End of Life? Sie sollten handeln!

Ihr Netzwerk läuft reibungslos. Dann stellen Sie fest, dass einige Ihrer Switche und Router End-of-Life (EOL) gehen. Wenn dies geschieht, kann es definitiv einer dieser unangenehmen Momente sein. Tatsächlich überlegen viele wie es weitergehen soll, wenn ihre Netzwerk-Hardware vom Markt Sie denken vielleicht: „Aber diese Switche und Router funktionieren einwandfrei!“ Ja, aber was ist, wenn etwas schief läuft? Wie erhalten Sie Unterstützung? Wie garantieren Sie die Ausfallsicherheit?!

Hier die verschiedenen Phasen zur Übersicht

Phase 1:
End-of-Life-Ankündigung

Eine einfache Mitteilung, in der Cisco Sie darüber informiert, dass der Support für ein bestimmtes Produkt eingestellt wird. Der Funktionsumfang der Plattform wird nicht mehr erweitert und dem Produktsortiment werden keine neuen Erweiterungsmodule oder Funktionen hinzugefügt.

Sie brauchen Sie keine Sorgen machen. Wir werden für diese Produkte viele Jahre lang noch passenden Support und Verkauf anbieten.

Phase 2:
End-of-Sale (Einstellung des Verkaufs)

In der Regel 10 bis 12 Monate nach der End-of-Life-Ankündigung kann das Produkt über Cisco nicht mehr erworben werden. Es gibt weiterhin Produkt-Support, Wartungsupdates und Bugfixes für das IOS von Cisco.

Sie benötigen ein EoS-Produkt? Auch in dieser Phase können wir Sie unterstützen und bietet EoS-Produkte und den zugehörigen Support an.

Phase 3:
Ende des Abschlusses neuer Service-Verträge

Bestehende Verträge können noch verlängert werden, es können in dieser Phase aber keine neuen Service-Verträge mit Cisco abgeschlossen werden.

Als Alternative bieten sich unser SmartPACT an (unser Wartungs- und Support-Angebot) um für EoS-Produkte weiterhin Support zu erhalten.

Phase 4:
Ende der Veröffentlichungen von SW-Wartungsreleases

Es werden keine Wartungsupdates mehr für das IOS des Geräts herausgegeben.

Phase 5:
Einstellung der Vertragsverlängerungen

Für das Produkt werden von Cisco keinerlei Wartungsdienste mehr angeboten.

SmartPACT bietet auch weiterhin die Wartungspakete für EoS-Produkte von Cisco an.

Phase 6:
Ende des Supports

Cisco stellt den Support für das Produkt endgültig ein und definiert es als veraltet.

Wir bietet weiterhin EoL-Produkte und entsprechenden Support an. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um zu erfahren, wie Sie mit unserer Hilfe die Lebensdauer ihres Netzwerks verlängern können.

Drei Dinge, die Sie zum End-of-Life-Zeitpunkt tun können:

  1. Sie können nichts tun. Gehen Sie ein paar Risiken ein. Das ist wahrscheinlich keine gute Option. In der IT überlässt man nichts dem Zufall. Die Hersteller wissen das.
  2. Sie können die neuesten und größeren Switche oder Router kaufen (mit entsprechendem Support des Herstellers). Natürlich funktioniert Ihre alte Hardware einwandfrei, aber das geplante End-of-Life-Datum sagt aus, dass Ihr Switch keinen Support mehr in naher Zukunft erhält. Sieht also aus, als ob es an der Zeit ist, die alte Hardware zu ersetzen, obwohl diese in gutem Zustand ist. Sie kaufen nur damit Sie wieder Support des Herstellers erhalten können.
  3. Oder Sie können Support für Ihre EOL-Hardware von einem erfahrenen, zuverlässigen Netzwerk-Hardware-Anbieter wie der Inter Data Systems GmbH erhalten. Das ist eine dritte Option. Schneller Hardware-Replacement für Ihre Switche und Router, sodass diese nur einen Bruchteil der Kosten des Herstellersupports ausmachen.

End-of-Life und End-of-Sale Announcements Service

Halten Sie Ihre Netzwerkinfrastruktur immer im Blick mit unserem EoL / EoS Service.

Wie? Es werden monatlich alle End-of-Life und End-of-Sale Meldungen des Herstellers Cisco von uns geprüft. Sobald sich Meldungen ergeben, die auf Ihre Geräte oder Produkte zutreffen, werden Sie informiert.

Mehr Informationen zu SmartPACT

Bis zu 70 % der Wartungskosten Ihres Netzwerkes einsparen:

Ausführliche Beschreibung zu SmartPACT.