Cisco SecureX

Cisco vereinfacht die Sicherheit und bewältigt die Komplexität mit der neuen Cloud-Nativen Plattform SecureX

Cisco SecureX bietet eine größere Transparenz über das gesamte Sicherheitsportfolio, liefert Sicherheitsanalysen und automatisiert Arbeitsabläufe, um die Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen zu beschleunigen.


Cisco SecureX Zusammenfassung:

Vereinheitlicht den Überblick über das Sicherheitsportfolio der Kunden in einer einfachen, benutzerfreundlichen, Cloud-basierten Plattform, einschließlich der Erkennung unbekannter Bedrohungen und Richtlinienverstöße über Sicherheitsanalysen für sachkundigere Maßnahmen.


Automatisiert gängige Sicherheitsworkflows, einschließlich der Untersuchung und Behebung von Bedrohungen, für effizientere und präzisere Abläufe.


Bietet eine neue verwaltete Funktion zur Bedrohungssuche, die die Stärke der Bedrohungsinformationen von Cisco Talos nutzt.

Auf der RSA-Konferenz 2020 – Cisco, der führende Anbieter von Unternehmenssicherheit, stellte heute eine radikale Vereinfachung der Art und Weise vor, wie Kunden das Portfolio von Cisco Security erleben und die Komplexität bewältigen – einer der wichtigsten Punkte für CISOs. Aufbauend auf einem Jahrzehnt erheblicher Investitionen in Innovation, Partnerschaften, Akquisitionen, Kundenforschung und Open-Source-Standards bietet Cisco seinen Kunden nun die branchenweit umfassendste, am stärksten integrierte native Cloud-Sicherheitsplattform, Cisco SecureX.

Cisco SecureX bietet eine umfassende Benutzererfahrung über die gesamte Breite des integrierten Sicherheitsportfolios von Cisco und der bestehenden Sicherheitsinfrastruktur der Kunden. Cisco SecureX vereinheitlicht die Transparenz, identifiziert unbekannte Bedrohungen und automatisiert Arbeitsabläufe, um die Sicherheit der Kunden über das Netzwerk, den Endpunkt, die Cloud und die Anwendungen hinweg zu stärken. Da Einfachheit für die Sicherung der heutigen digitalen Transformation unerlässlich ist, ist Cisco SecureX in jedem Cisco Sicherheitsprodukt enthalten.

Wenn Unternehmen die digitale Transformation annehmen, erhöht die Erweiterung auf die Cloud, die Einbeziehung von IoT und drahtlosem Hochgeschwindigkeitszugriff die entsprechende Angriffsfläche. Die Sicherung dieser komplexen Umgebung wird mit verschiedenen Technologien, die nicht zusammenwirken, schwierig. Ciscos CISO-Benchmarkstudie 2020 von 2800 befragten Sicherheitsexperten ergab, dass achtundzwanzig Prozent der Befragten die Verwaltung einer Umgebung mit mehreren Anbietern als sehr schwierig empfinden, was einen Anstieg von acht Punkten gegenüber der letztjährigen Umfrage bedeutet.

„Als CISO ist es eine echte Sicherheitsherausforderung, unsere Studenten, Mitarbeiter und die damit verbundenen sensiblen Daten zu schützen. Eine ganzheitliche Sicherheitsplattform hat uns geholfen, unsere Sicherheitsabläufe zu vereinfachen und zu beschleunigen. Alle unsere Tools sind nahtlos integriert und der Plattformansatz von Cisco gibt uns einen Einblick in unseren mehrschichtigen Schutz und wertvolle Zeit zurück“, sagte Don Bryant, CISO, The University of North Carolina at Pembroke.

„Fast ein Drittel (31 Prozent) der Organisationen stützt die Überwachung und den Schutz der Cybersicherheit auf mehr als 50 verschiedene Sicherheitsprodukte. Dies erhöht nicht nur die Kosten und Komplexität, sondern erschwert auch die rechtzeitige Erkennung und Reaktion auf Cybersicherheitsvorfälle“, sagte Jon Oltsik, Senior Principal Analyst und Fellow der Enterprise Strategy Group (ESG). „Integrierte Technologieplattformen für die Cybersicherheit wie Cisco SecureX haben das Potenzial, diese wirtschaftlichen, technischen und ressourcenbezogenen Herausforderungen zu bewältigen, indem sie eine umfassendere Erkennung von Bedrohungen, eine automatisierte Reaktion auf Vorfälle und einfache Bedienbarkeit bieten.

Zu den grundlegenden Fähigkeiten von Cisco SecureX gehören:

Die Vereinheitlichung der Transparenz über alle Teile des Sicherheitsportfolios des Kunden, von Cisco oder Lösungen von Drittanbietern.
Bereitstellung von Geschäftsvorteilen für Kunden und Partner in weniger als 15 Minuten durch eine vollständig cloud-native und mandantenfähige Lösung.
Analyse von Ereignissen und Daten im gesamten Unternehmen, darunter mehr als 150 Millionen Endpunkte, Netzwerkverkehr von Switches und Routern einschließlich verschlüsseltem Datenverkehr, Google, AWS und Azure sowie private Datencenter-Umgebungen.
Identifizieren innerhalb von Minuten, wer und was ins Visier genommen wurde, und Ermöglichen von Abhilfemaßnahmen durch Datenanreicherung über Sicherheitsprodukte und Threat Intelligence Feeds.
Einbringen der Stärke der Cisco Talos-Bedrohungsanalysten in das SOC des Kunden, um nach den neuesten Bedrohungen zu suchen.